Die Wochendämmerung

Mit Katrin Rönicke & Holger Klein

16. August 2019
von Katrin
13 Kommentare

#208. Spielt doch mal lieber eine (feine Lach-) Musik!


Gefundenes Fressen für Normalitaristen: Greta Thunberg reist nicht so klimafreundlich, wie sie vermutlich dachte. Gefundenes Fressen für hämische Sexisten: Gesine Schwan kandidiert mit 76 Jahren für den SPD-Vorsitz. Und sonst noch so? Soll man die erste Klasse im Regio abschaffen? Rechter Angriff auf Moschee bei Oslo; Chemnitzer Oberbürgermeisterin verzichtet auf Diskussion des MDR mit Nazis; Solidarität soll abgeschafft werden; Scheuers Ministerium unterbreitet erstaunlich vernünftige Vorschläge; im Jemen geht die Gewalt in eine neue Runde; Portugal liegt lahm.

Werbung:
Diese Folge wird präsentiert von tylko. Tylko baut Regale und das hat Susanne von hauseins ausprobiert. Das Ergebnis seht ihr hier. Wenn ihr bei Tylko reinschnuppern wollt, nehmt diesen Link und den Promo-Code “Woche”, dann gibt es 15% Rabatt. (dieser Code ist gültig bis Ende Oktober)

Links und Hintergründe

Gekillte Darlings

9. August 2019
von Katrin
12 Kommentare

#207. Jan Fleischsteuer und der König der Schweine


Wie man in Europa klimafreundlich reisen kann; was der Unterschied zwischen rechtsextrem, rechtspopulistisch und rechtsradikal ist (mit Dr. Matthias Quent); warum Rassismus in Deutschland noch immer durchgeht; warum die Fleischsteuer den Tieren nichts bringen wird; was der aktuelle IPCC-Bericht warnt; warum die Toilettensituation auf Festivals vermutlich nicht besser wird; warum wir Angst vor einer Bärtierchenkalypse haben könnten; warum in Kaschmir die Autonomie vorbei ist; wie El Paso nach der Massenschießerei Donald Trump empfängt.

Werbung:
Diese Folge wird präsentiert von tylko. Tylko baut Regale und das hat Susanne von hauseins ausprobiert. Das Ergebnis seht ihr hier. Wenn ihr bei Tylko reinschnuppern wollt, nehmt diesen Link und den Promo-Code “Woche”, dann gibt es 15% Rabatt. (dieser Code ist gültig bis Ende Oktober)

Hintergründe und Links

9. August 2019
von Katrin
4 Kommentare

Interview mit Matthias Quent: Deutschland rechts außen


Reaktionäre Parteien verzeichnen wachsenden Zulauf – und sie gewinnen sogar Wahlen. Der Hass wächst, Medien, Wissenschaft und Zivilgesellschaft geraten unter Druck. Doch der Rechtsruck ist kein zufälliges Phänomen – im Gegenteil: Die Rechtsradikalen arbeiten seit Jahrzehnten daran, ihre Pläne umzusetzen, aber Gesellschaft und Politik blieben tatenlos.

Wie es dazu kam und warum dennoch Hoffnung besteht, das weiß Matthias Quent. Der junge Rechtsextremismusforscher deckt die Strategien und Ziele der Rechten auf, gibt Handlungsempfehlungen für den alltäglichen und politischen Umgang mit ihnen und zeigt, dass sich eine starke Demokratie nicht von rechten Populisten jagen lassen darf, sondern sie am besten rechts liegen lässt.

Links und Hintergründe

2. August 2019
von Katrin
53 Kommentare

#206. Christian Lindners ACME CO2-Staubsauger


Mit Interrail nach Irland – Katrin berichtet; Söder wird Klimaengel – wirklich? Ein neuer DeutschlandTrend schaut nach der Motivation der Bundesbürger, für den Klimaschutz selbst Einschnitte hinzunehmen; warum sind im Osten doppelt so viele Menschen unzufrieden mit den Entwicklungen nach der Wende, als vor zwei Jahren? – Danke AfD? What happened last week diese Woche mit einem neuen Wettlauf: Wer pflanzt mehr Bäume an einem Tag? Werfen die Proteste in Moskau ein Licht auf die Wahl 2024?

Werbung:
Diese Folge wird präsentiert von tylko. Tylko baut Regale und das hat Susanne von hauseins ausprobiert. Das Ergebnis seht ihr hier. Wenn ihr bei Tylko reinschnuppern wollt, nehmt diesen Link und den Promo-Code “Woche”, dann gibt es 15% Rabatt. (dieser Code ist gültig bis Ende Oktober)

Links und Hintergründe

Gekillte Darlings

26. Juli 2019
von Katrin
22 Kommentare

#205. Elitäres Gebrabbel


Wir reden über Hitze, Demokratie, Klimakatastrophe, #SCHWEINEFLEISCH, das kommende Aufrüsten, Rechter Terror, Verstorbene, lustige Twitter-Accounts und ein Donald-Schmankerl.

Links und Hintergründe

Die Wochendämmerung ist ein hörer*innenfinanziertes Projekt, eine Unterstützung über steady hält das Angebot am Leben.

26. Juli 2019
von Katrin
Keine Kommentare

Populismus bändigen durch Verantwortung – Interview mit Marina Weisband


Marina Weisband hatte 2012 einen Crashkurs in “Wie geht Politik” – sie war damals für ein turbulentes Jahr lang Politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland. Jetzt, sechs Jahre später, ist die Diplom-Psychologin in der Politischen Bildung tätig. Im Gespräch mit Katrin geht es um Menschenbilder, Populismus und die mögliche Zukunft der Demokratie.

Links und Hintergründe

19. Juli 2019
von Katrin
3 Kommentare

#204. Frederic Rudolph über die Zukunft der Mobilität


Dr.-Ing. Frederic Rudolph ist Raumplaner, er hat an der Bergischen Universität Wuppertal, Abteilung Bauingenieurwesen zum Thema “Klimafreundliche Mobilität durch Förderung von Pedelecs“ promoviert und wenn man sich sein Arbeitsfeld anschaut, dann findet sich dort allerhand Stoff zu Themen wie Dekarbonisierung, Urbaner Umweltschutz, eine Technologiematrix für klimaverträgliche Großstädte und vieles mehr – er forscht also zur Zukunft unserer Städte und unserer Mobilität und – so viel sei vorweg genommen, er sieht die aktuelle Lage auch eher nicht so rosig. Aber er ist optimistisch: Eine nachhaltige Mobilität ist für alle Menschen nicht nur wegen der Klimakatastrophe sinnvoll, sondern sie birgt auch große Chancen für unsere allgemeine Lebensqualität.

Links und Hintergründe

12. Juli 2019
von Holger Klein
13 Kommentare

#203. Andreas Oschlies über Climate Engineering


Andreas Oschlies leitet die Forschungseinheit für Biogeochemische Modellierung am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel.
Zu seinen Forschungsinteressen gehört die Modellierung und Bewertung potentieller “Climate-Engineering Verfahren”. Er plädiert dafür, dass wir beginnen, CO2 als Müll zu sehen und uns ebenso um dessen Entsorgung und Vermeidung zu kümmern, wie wir das bei Hausmüll längst machen.

Climate Engineering
CO2-Kompensation
Eisendüngung
Sauerstoffarme Gebiete im Ozean
Carbon Capture and Storage
Synthetische Treibstoffe
Verwitterung
Zertifikatehandel
Klimaschutz in Großbritannien
UK: Erneuerbare überholen fossile Kraftstoffe (BBC)

(Wir hatten die widrigst möglichen Aufnahmebedingungen. Bitte entschuldigt die mindere Klangqualität)

5. Juli 2019
von Katrin
1 Kommentar

#202. Gesellschaftliche Diskurse mit Clara Herdeanu


Clara Herdeanu ist Linguistin und Kommunikationsexpertin, ihr Forschungsfeld ist das Spannungsverhältnis von Sprache, Macht und Medien und in ihrer Doktorarbeit hat sich damit befasst, wie durch bestimmte Arten und Weisen der Versprachlichungen in den Medien Weltbilder konstituiert werden.
Im Gespräch mit Katrin blickt sie auf die Macht der Massenmedien in aktuellen Diskursen, wie diese durch die sozialen Medien verändert werden und warum es in einer Demokratie so wichtig ist, einander zuzuhören.

Links und Hintergründe

28. Juni 2019
von Holger Klein
5 Kommentare

#201. Claudia Kemfert über die Energiewende (Sommerinterview)


Claudia Kemfert ist Energieökonomin, Professorin an der Hertie School of Governance und Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung.
Ihr Thema seit vielen Jahren ist die Energiewende, also die Abkehr von der fossilen und Hinwendung zur erneuerbaren Energie. Sie sagt, wir haben von der Energiewende mehr volkswirtschaftliche Vor- als Nachteile, die Bedenken, die uns seit Jahren präsentiert würden seinen fast ausnahmslos Mythen und technisch wären wir im Grunde sofort in der Lage, die Energiewende auch durchzuziehen.

Energiewende
Südlink
Erneuerbare Energien Gesetz
Übereinkommen von Paris
FFF-Forderungen
Emissionsrechtehandel
DIW: 20 Jahre Ökosteuer
Wie umweltfreundlich sind Elektroautos?