Die Wochendämmerung

Mit Katrin Rönicke & Holger Klein

12. Januar 2018
von Katrin
10 Kommentare

#126. Politik per Pappaufsteller – das Zukunftsmodell?


Eine Woche voller Proteste: In Venezuela und Tunesien geht es rund, während es im Iran derweil aussieht, als ob sich urbane Mittelschicht und die arme Bevölkerung auf dem Land nicht einig werden, wen sie abschaffen wollen. China nutzt die Schwäche der USA, die – verstärkt durch den aktuellen Präsidenten – ihre Verantwortung für die Welt immer weiter zurückschrauben, Handelsbeziehungen abbrechen und somit Platz für einen neuen Player, der die Chance zu nutzen weiß.

Wir haben außerdem viele schöne Nachrichten und neues Partywissen zum Wochenende!

Übrigens: Wer die Wochendämmerung auf steady unterstützt, bleibt werbefrei.

Kapitelmarken:

0:00.000 Werbung
2:00.234 Intro und Begrüßung
3:53.582 #IranProtests
11:10.481 Tunesien und Venezuela
16:56.264 Wirtschaftliche Lage Deutschland und Pappaufsteller in Thailand
19:55.786 Innenpolitik: Kostenloser ÖPNV und Klimaziele
31:22.281 Donalds Woche?
33:36.560 China – neue Weltmachtambitionen?
41:49.275 Schönes und Fatshaming
44:18.763 Das Ende

Links und Hintergründe:

5. Januar 2018
von Katrin
47 Kommentare

#125. Über Gender Studies und das Netz-DG


Katrin erklärt nach einem ellenlangen Cliffhänger endlich, warum sie findet, dass Gender Studies gut sind, was die eigentlich machen und welche Klischees in der Tat nur das sind: Klischees halt. Außerdem: Der neue Deutschlandtrend, der keine GroKo will und lieber Neuwahlen und der zeigt, dass die Deutschen immer noch einen Ausländer-Fetisch haben. Die Zukunft des Fliegens und fossile Rohstoffe.  Und Holgis unpopuläre Meinung zum NetzDG. Am Ende: Viel Gejammer und auch Dank (ja, wir reden wieder über Geld…).

Links und Hintergründe

Bitte unterstützt die Wochendämmerung nach Möglichkeit mit einem Abo bei steady.fm/wochendaemmerung – das hält unser Angebot am Leben.

29. Dezember 2017
von Katrin
5 Kommentare

#124. Die Jahresdämmerung – Schönes und Schreckliches aus 2017


Holger hat über 60 Überschriften aus diesem Jahr mitgebracht und Katrin kommentiert. Von der Inauguration Trumps, über #Atomkrieg, bis Katalonien – ein rasendes, schwieriges Jahr. Die Pädagogen würden sagen: Herausfordernd!

Und was fällt euch zuallererst zu 2017 ein? Schreibt es uns in die Kommentare!

Guten Rutsch euch allen! Wir hören uns nächstes Jahr wieder 🙂

22. Dezember 2017
von Katrin
5 Kommentare

#123. Die, in der Holger Hunger hatte


Schon so halb in Feiertagsstimmung, liefern wir hier noch einen Nachtrag zur Israel-Palästina-Frage, diskutieren über Sprechverbote und bangen über die Zukunft des ORF unter der Regierung Sebastian Kurz in Österreich.

Links und Hintergründe

Eine regelmäßige Spende über steady.fm/wochendaemmerung hält das Angebot am Leben.

15. Dezember 2017
von Katrin
1 Kommentar

#122. Die mit dem Batman-Experiment


In dieser Woche starten wir mit Katrins Hausaufgabe: Sie hat herausbekommen, was es bedeutet, ein UNESCO-Welterbe zu sein – insbesondere ein immaterielles Gut, wie die neapolitanische Art der Pizza-Zubereitung. Holger hat gehört, dass der Bundestag die Verlängerung von sieben Bundeswehreinsätzen im Ausland beschlossen hat. Da hat er sich gefragt, wo die Jungs eigentlich so rumhängen und was sie da machen. Das erzählt er. Außerdem in der Sendung: Saudi-Arabien darf nach 35 Jahren des Verbotes Kinos haben; Roy Moore hat Alabama verloren und wieder ist Donald Trumps Stern ein wenig gesunken; Menschenexperimente an Kindern mit Batman-Kostüm und: Der Klimawandel findet statt. Jetzt. Heute. Is’ so.

Links und Hintergründe

Ein Abo über Steady.fm/wochendaemmerung hält das Angebot am Leben.

8. Dezember 2017
von Katrin
10 Kommentare

#121. Trumps Erlass: Jerusalem ist Israels Hauptstadt. Basta.


Trump drängt sich dieses Mal geradezu auf, nachdem wir ihn in den letzten Wochen eher mit Nichtbeachtung gestraft hatten: Am Mittwoch Abend hat er schwungvoll einen Erlass unterschrieben, der sein Außenministerium anweist, die US-Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem umzuziehen. Das war ein ziemlicher Paukenschlag und jetzt hat die ganze Welt Angst vor der Reaktion der Palästinenser. Doch was ist das eigentlich für eine seltsame Lage, in der Israel sich befindet? Was für eine jüngere Geschichte hat die Stadt und was ist der Hintergrund dafür, dass jetzt alle Schiss kriegen? Wir sprechen drüber. Außerdem gab es einen neuen Deutschland-Trend und das TIME Magazine hat in seiner jährlichen Wahl eine zur “Person of the Year 2017” für eine Überraschung gesorgt.

Links und Hintergründe

1. Dezember 2017
von Katrin
5 Kommentare

#120. Glypho-was zum…?!


In dieser Woche geht es um das Aufregerthema Glyphosat: Was sollen wir als dumme Bürgerin und Bürger eigentlich von dem ganzen Gestreite halten? Wir versuchen eine Schneise durch das Informationsdickicht zu schlagen! Außerdem: Das Jugoslawien-Tribunal beendet seine Arbeit – Grund genug, sich in Erinnerung zu rufen, was die Jugoslawien-Kriege waren und welche Rolle sie für alle Europäer_innen spielen sollten. Gerade in Hinblick auf den sich ausbreitenden Nationalismus. Was uns zu einer weiteren Frage bringt: Kann Europa, kann die EU etwas von Donald Trump lernen?
Außerdem wie immer: Schönes von euch! Viel Spaß beim Hören 🙂

Links und Hintergründe
werden ausnahmsweise mal nachgeliefert

24. November 2017
von Katrin
3 Kommentare

#119. Kartoffeln werden umgevolkt!


Foto: Heide Fest / Viadrina

In dieser Folge haben wir einen besonderen Gast: Gesine Schwan erzählt von den progressiven Kräften, die in Sachen Polen Mut machen und Hoffnung stiften. Außerdem hat sie eine Idee, wie die EU mit den ganzen rechts-konservativ-populistisch-autokratischen Regierungen umgehen könnte.

Ansonsten gibt es ganz viele Themen, zu denen wir nachtragend wirken möchten: Simbabwe, die Rohingya, #metoo und der Fall Kachelmann. Am Ende gibt es eine Runde schöner Momente, die ihr uns geschickt habt.

 

Links und Hintergründe

Ein Abo über steady.fm/wochendaemmerung erhält das Angebot am Leben.

17. November 2017
von Katrin
2 Kommentare

#118. Du bist das Licht in meiner Welt


Ein wenig Licht in dieser Welt könnten wir wirklich gebrauchen, denn in dieser Sendung gibt es viel Ernstes und nur ganz wenig zu lachen: Duterte singt ein Liebeslied für Trump! – Das war’s aber auch schon mit lustig. Ansonsten versuchen wir, Simbabwe zu verstehen und schauen auf die Entwicklungen in Osteuropa und die aktuellen Entwicklungen im Fall Jalloh in Dessau.

Vielleicht seid ihr ja in Zukunft unser Licht in dieser Welt?

Links und Hintergründe

Schickt uns eure schönsten der Momente der Woche an schoen(ät)wochendaemmerung(punkt)de!
Und ein Abo über steady.fm/wochendaemmerung hält das Angebot am Leben. 🙂

10. November 2017
von Katrin
10 Kommentare

#117. Paradise Papers


Mit einem Interview mit Bastian Obermayer von der Süddeutschen Zeitung, geht es heute vor allem um die sogenannten Paradise Papers, oder wie John Doe sagte um:

“The story of inequality, Chapter 2.”

Davor kommt natürlich Donalds Woche: Der ist in Asien unterwegs und streitet sich mit China (auf dipomatischem Wege) um den Rang “führende Weltmacht”, während zuhause der Erfolg der republikanischen Partei bröckelt. Denn es wurde gewählt: In Virginia, Maine, New Jersey und North Carolina konnten die Demokraten absahnen. Das “Prinzip Trump” ist alles andere als auf dem Siegeszug – eine wirklich gute Nachricht, ein Jahr nach der Wahl Trumps zum US-Präsidenten scheint die Welt eine andere zu sein. Nicht gerade toll für Donald ist dann auch die Nachricht, dass sein Handelsminister Wilbur Ross in den Paradise Papers auftaucht…

Auch Holger hat lauter gute Nachrichten mitgebracht: In Deutschland soll es ein drittes Geschlecht geben; in Venedig sollen keine Kreuzfahrtschiffe mehr anlegen und Neu Seeland will eine neue Asykategorie des “Klimaflüchtlings” ausarbeiten. Außerdem: Horst Seehofer ist politisch quasi tot…

Links und Hintergründe

Ein Abo bei steady.fm/wochendaemmerung hält das Angebot am Leben.