Die Wochendämmerung

Mit Katrin Rönicke & Holger Klein

16. Februar 2018
von Katrin
16 Kommentare

#131. Kevin, Sex und SPD

Frohes Neues Jahr! Im Jahr des Hundes “ist die Zeit gekommen, in der Sie den Lohn für Ihre harte Arbeit ernten können”! Das wünschen wir auch den Frauen im Iran, die mutig ihre Kopftücher schwenken, obwohl sie dafür einiges riskieren, und das jeden Mittwoch. Donald Trump wird von der Müncher Sicherheitskonferenz als Risiko eingestuft – no surprise! – und die Firma Remington ist pleite, weil in den USA anscheinend niemand mehr Waffen kaufen will – klingt komisch, Holger erklärt, wie das kommt. Außerdem berichtet er wie immer von den neuesten Entwicklungen in Venezuela und Tunesien, schaut nach Südafrika und empfiehlt euch drei Stunden Feature für die Ohren, in denen eure Herzen für die Welt der Plattenbauten und Vorstädte geöffnet werden. Wir appellieren an die Schweizer Hörschaft: Schüttelt eure Landsleute zum Referendum, wir haben keine Bock, dass ihr den öffentlichen Rundefunk abschafft und die AfD hier dann auf Nachahmungs-Ideen kommt (ach nee, is sie ja so schon… na gut). Am Ende: Was die Wissenschaft über das Sex-Leben der US-Singles herausgefunden hat und die Frage, ob Sex mit einem Roboter eigentlich als “Fremdgehen” zählt – sagt uns eure Meinung! Und bitte gerne auch schreiben, was ihr denkt, wer uns bezahlt, wenn ihr uns auf Spotify hört 🙂

9. Februar 2018
von Katrin
24 Kommentare

#130. Dietmar Gabriel und Kim Jong Bumm im Pentagong

Außerdem gibt es Neuigkeiten aus Venezuela und sowohl Duterte, als auch Donald haben sich wieder in die Sendung gemogelt! Katrin hat außerdem das im März erscheinende Buch von Anatol Stefanowitsch gelesen, in dem es um Politische Korrektheit und die Moral in der Sprache geht. Die Wissenschaft untersucht das Gender Pay Gap bei Uber und den sogenannten “Cheddar-Man”, der vor 10.000 lebte und als “erster Brite gilt”. Achja: Einen Nachschlag zur Thomas-Fischer-Diskussion, die ihr in den Kommentaren noch weiter geführt hattet, gibt’s auch (SPOILER: Einig werden wir uns aber nicht).

All Hail Lars P. Krause, der uns ein neues Outfit kreiert hat!

26. Januar 2018
von Katrin
7 Kommentare

#128. Blockchain! Glyphosat! Fire and Fury!

Willkommen im Wochenende!
Holger behält weiterhin die Entwicklungen in Venezuela und in Tunesien im Auge und Katrin hat noch einmal tiefer gegraben, wie Glyphosat tatsächlich zu bewerten ist, denn am vergangenen Wochenende sind wieder Tausende Menschen in Berlin auf der Straße gewesen, die sagen: “Wir haben es satt” und für die Glyphosat ein wichtiger Feind ist.

Außerdem schauen wir nach Ägypten zu den Präsidentschaftswahlen und nach Syrien, wo die Türkei sich jetzt verstärkt einmischt um die Kurden einzudämmen – aber wer mischt da eigentlich sonst noch so mit?

Katrin hat diese Woche endlich ihr Exemplar von “Firy and Fury” erhalten, es befriedigt ihr “Trump Guilty Pleasure” sehr gut, aber einem gründlichen Faktencheck hält es leider nicht stand.

1. Dezember 2017
von Katrin
5 Kommentare

#120. Glypho-was zum…?!

In dieser Woche geht es um das Aufregerthema Glyphosat: Was sollen wir als dumme Bürgerin und Bürger eigentlich von dem ganzen Gestreite halten? Wir versuchen eine Schneise durch das Informationsdickicht zu schlagen! Außerdem: Das Jugoslawien-Tribunal beendet seine Arbeit – Grund genug, sich in Erinnerung zu rufen, was die Jugoslawien-Kriege waren und welche Rolle sie für alle Europäer_innen spielen sollten. Gerade in Hinblick auf den sich ausbreitenden Nationalismus. Was uns zu einer weiteren Frage bringt: Kann Europa, kann die EU etwas von Donald Trump lernen?
Außerdem wie immer: Schönes von euch! Viel Spaß beim Hören 🙂