Die Wochendämmerung

Politik, Gesellschaft, Quatsch. Der Podcast mit Katrin Rönicke & Holger Klein

Über den Golfstrom, echte Klimakosten und Strompreise – Die Klimadämmerung mit Stefan Rahmstorf und Claudia Kemfert

| 3 Kommentare

Bestandsaufnahme kurz vor der Wahl und zum globalen Klimastreik von Fridays for Future

Es ist wieder Zeit für eine Klimadämmerung. Die Fridays for Future gehen heute weltweit für die Rettung des Klimas auf die Straßen und nur noch wenige Tage, bis bei der Bundestagswahl, vor der so viel wie selten über das Klima gesprochen wurde – wir sprechen mit Prof. Dr. Claudia Kemfert und Prof. Dr. Stefan Rahmstorf über die Klimapolitik der Parteien, die Ozeane, den Golfstrom, die Unwetter, schräge Debatten über Preise und die Klimaschmutzlobby: Wo stehen wir gerade in Sachen Klimaschutz und wo muss es jetzt hin gehen?

Links und Hintergründe

Den Gästen folgen:

Dieser Podcast wird ermöglicht durch die freiwillige Unterstützung der Hörerinnen und Hörer. Die Wochendämmerung auch unterstützen? – Einmal bitte hier entlang.

3 thoughts on “Über den Golfstrom, echte Klimakosten und Strompreise – Die Klimadämmerung mit Stefan Rahmstorf und Claudia Kemfert

  1. Sabine sagt:

    Schaut mal, auch hier engagieren sich Menschen leidenschaftlich für die Restaurierung von Korallenriffen
    https://coralive.org/de/project-sites/

  2. DeROxAR sagt:

    Echt ganz gut und flüssig erklärt. 👍🏻

  3. Sven Sander sagt:

    Leider muss ich Frau Kemfert am Ende widersprechen was die „gute Arbeit“ der öffentlich-rechtlichen betrifft.
    So zum Beispiel die Ablehnung der ARD des Formats „Klima vor Acht“, mit der Begründung das sei ein politisches Thema. Dabei betrifft die Klimakrise jeden, unabhängig von der politischen Einstellung und damit auch sehr viel mehr Menschen als von Aktienkursen betroffen sind.

    Es gibt viele gute Dokumentationen zum Thema, aber leider sind auch viele Desinformationen unterwegs, z.B. wenn es um die Elektromobilität geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.