Die Wochendämmerung

Mit Katrin Rönicke & Holger Klein

7. September 2018
von Katrin
21 Kommentare

#159. Haben Sie Vertrauen in die Bundesregierung?

Im Interview berichtet Krautreporter-Chefredakteur Rico Grimm, was er vergangenen Samstag in Chemnitz erlebte. Hatte die Polizei die Lage unter Kontrolle. Weitere Themen: Vor drei Jahren ging das Bild des toten Alan Kurdi, der tot am Strand in der Türkei lag, um die Welt. Was ist von der Erschütterung geblieben und wie ist die Lage auf dem Mittelmeer – das UNHCR hat dazu einen neuen Bericht.
Außerdem: Der Jakobsmuschelkrieg, Homosexualität in Indien und #aufstehen.

13. Juli 2018
von Katrin
20 Kommentare

#151. Ende des NSU-Prozesses: Die Akten hat der Hund gefressen!

In dieser Woche setzen wir uns mit dem Ende des NSU-Prozesses auseinander – Kein Schlussstrich, fordern viele Beobachter, die Nebenkläger, Initiativen und linke Politiker_innen. Sie wollen wissen, wer für die Mordserie verantwortlich ist, wie es sein konnte, dass der Verfassungsschutz Akten vernichtet hat, Hinweise ignoriert wurden, V-Männer mehr geschützt wurden, als die letztlichen Opfer.
Außerdem sehen wir uns Seehofers Geburtstagsgeschenk genauer an: Was erwartet die 69 abgeschobenen Afghanen, von denen sich einer umgebracht hat, in diesem “sicheren Herkunftsland”? Wie ist die Situation im Land? Was berichten Deutsche Afghanen, die sich vor der Abschiebung ängstigen?
Außerdem: Kleines Comeback von Duterte; kleiner Auftritt von Precht und kleine Rechenaufgabe mit den 300 Millionen Euro, die der Iran ausfliegen lässt.

4. Mai 2018
von Katrin
30 Kommentare

#142. Aber das mit der Sonnencreme könnt ihr uns glauben

… entsetzen uns über deutsche Löhne, fragen uns, wie man karottensüchtig werden kann, wischen uns mit den IGEL-Leistungen gepflegt den Allerwertesten ab, begrüßen die Historikerkommission bei der SPD, erpressen Ungarn, entlarven Polen, haben zwei Meinungen zu Ellwangen, wünschen Assad da hin, wo nix mehr wächst, lutschen Dropse und haben Durst.

16. Februar 2018
von Katrin
17 Kommentare

#131. Kevin, Sex und SPD

Frohes Neues Jahr! Im Jahr des Hundes “ist die Zeit gekommen, in der Sie den Lohn für Ihre harte Arbeit ernten können”! Das wünschen wir auch den Frauen im Iran, die mutig ihre Kopftücher schwenken, obwohl sie dafür einiges riskieren, und das jeden Mittwoch. Donald Trump wird von der Müncher Sicherheitskonferenz als Risiko eingestuft – no surprise! – und die Firma Remington ist pleite, weil in den USA anscheinend niemand mehr Waffen kaufen will – klingt komisch, Holger erklärt, wie das kommt. Außerdem berichtet er wie immer von den neuesten Entwicklungen in Venezuela und Tunesien, schaut nach Südafrika und empfiehlt euch drei Stunden Feature für die Ohren, in denen eure Herzen für die Welt der Plattenbauten und Vorstädte geöffnet werden. Wir appellieren an die Schweizer Hörschaft: Schüttelt eure Landsleute zum Referendum, wir haben keine Bock, dass ihr den öffentlichen Rundefunk abschafft und die AfD hier dann auf Nachahmungs-Ideen kommt (ach nee, is sie ja so schon… na gut). Am Ende: Was die Wissenschaft über das Sex-Leben der US-Singles herausgefunden hat und die Frage, ob Sex mit einem Roboter eigentlich als “Fremdgehen” zählt – sagt uns eure Meinung! Und bitte gerne auch schreiben, was ihr denkt, wer uns bezahlt, wenn ihr uns auf Spotify hört 🙂