Die Wochendämmerung

Politik, Gesellschaft, Quatsch. Der Podcast mit Katrin Rönicke & Holger Klein

“Das ist Ausdruck kultureller Auslöschung” – über Bergkarabach mit Anna Aridzanjan (Bonus)

| 3 Kommentare

Warum Deutschland eine besondere Rolle bei der Lösung des Konfliktes zukommt und warum eine Aussicht auf Frieden weit weg ist.

Anna Aridzanjan ist Journalistin und beschäftigt sich intensiv mit dem Konflikt um Bergkarabach. In dieser Folge blicken wir mit ihr tief in die Geschichte, gehen zurück zu den Jahren ab 1915, zum Genozid an den Armeniern und landen dann beim Geschichtsrevisionismus heute. Es ist schwierig, aber wir fragen trotzdem: Wie löst man einen Konflikt wie diesen?

Links und Hintergründe

Die Wochendämmerung und ihre Bonusfolgen sind ein kostenloses Angebot. Wenn ihr unseren Podcast mögt, dann schmeißt uns doch ein paar Euro in den Hut.

3 thoughts on ““Das ist Ausdruck kultureller Auslöschung” – über Bergkarabach mit Anna Aridzanjan (Bonus)

  1. Norbert sagt:

    Danke für die informative Folge.
    Als Ihr angekündigt habt, “In dieser Folge blicken wir … tief in die Geschichte, gehen zurück zu den Jahren ab 1915,” dachte ich mir nur: Ihr redet von einem der ältesten Völker der Welt. 100 Jahre sind da nicht “tief”. Es gab einen Römischen Kaiser mit dem Beinamen “der Armenier”. Vor über 2500 Jahren taucht Armenien schon in Inschriften persischer Großkönige auf (noch vor der Schlacht bei Marathon / Erfindung des Marathonlaufs). D.h. egal mit welchem Teil der Geschichte man sich beschäftigt, man muss immer damit rechnen, daß einem Armenier über den Weg laufen (nahe gelegenes Beispiel: Die erste Bauphase des Aachener Doms – das Oktogon – wurde von einem Baumeister armenischer Abstammung geleitet). Aber im Podcast kam dann ja doch noch durch, dass armenische Geschichte etwas mehr als nur ein paar 100 Jahre umfasst.

    1. Katrin sagt:

      Ach so, ja! Da hast du natürlich Recht. Blicken zurück auf 1915 wegen des aktuellen Konflikts und der Verantwortung Deutschlands – das wäre vermutlich präziser gewesen.

  2. Kai Nehm sagt:

    Vielen Dank für die zweite Sonderfolge zum Thema.

    https://sicherheitspod.de/2020/10/24/folge-35-drohnenkrieg-um-bergkarabach-ist-das-die-zukunft-bundeswehr-im-inneren-alles-corona-oder-was/

    Aus sicherheitspolitischer Sicht gibt es von Rike Franke noch eine ausführliche Einschätzung der eingesetzten Drohnen und die Auswirkung auf künftige Kriege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.