Die Wochendämmerung

Mit Katrin Rönicke & Holger Klein

8. Dezember 2017
von Katrin
6 Kommentare

#121. Trumps Erlass: Jerusalem ist Israels Hauptstadt. Basta.

Trump drängt sich dieses Mal geradezu auf, nachdem wir ihn in den letzten Wochen eher mit Nichtbeachtung gestraft hatten: Am Mittwoch Abend hat er schwungvoll einen Erlass unterschrieben, der sein Außenministerium anweist, die US-Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem umzuziehen. Das war ein ziemlicher Paukenschlag und jetzt hat die ganze Welt Angst vor der Reaktion der Palästinenser. Doch was ist das eigentlich für eine seltsame Lage, in der Israel sich befindet? Was für eine jüngere Geschichte hat die Stadt und was ist der Hintergrund dafür, dass jetzt alle Schiss kriegen? Wir sprechen drüber. Außerdem gab es einen neuen Deutschland-Trend und das TIME Magazine hat in seiner jährlichen Wahl eine zur “Person of the Year 2017” für eine Überraschung gesorgt.

17. November 2017
von Katrin
2 Kommentare

#118. Du bist das Licht in meiner Welt

Ein wenig Licht in dieser Welt könnten wir wirklich gebrauchen, denn in dieser Sendung gibt es viel Ernstes und nur ganz wenig zu lachen: Duterte singt ein Liebeslied für Trump! – Das war’s aber auch schon mit lustig. Ansonsten versuchen … Weiterlesen

27. Oktober 2017
von Katrin
8 Kommentare

#115. Amerika nervt.

Holger und Katrin sind USA-träge – die innenpolitischen Debatten dort beginnen sie müde zu machen und was wäre der flammenden Rede des republikanischen Senator Jeff Flake noch groß hinzuzufügen, der sagt: “Ich will kein Komplize dieser abnormalen Politik mehr sein”?
Deswegen referiert Holger lieber über einen Konflikt, der zwar immer wieder in den Medien ist – aber wer versteht schon wirklich, was es mit den Rohingyas auf sich hat? Ebend.
Zur eher deprimierenden Nachrichtenlage der vergangenen Woche gesellt sich das Insektensterben dazu. Ja: Es sind immer noch nicht genügend Daten da, aber die, die wir jetzt haben, sind sehr alarmierend und es wird Zeit, etwas zu tun – so sieht es auch der frisch-grüne ZEIT-Chef Bernd Ulrich. Insektensterben, Rohingya – da aller schlechten Dinge drei sind, sprechen wir außerdem über die Privatisierung hoheitlicher Angelegenheiten des Staates, wie zum Beispiel Teile der Visa-Vergabe.
Am Ende hat Holger ein Interview mit Per Leo mitgebracht – der hat das Buch “Mit Rechten reden” geschrieben – und das wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

13. Oktober 2017
von Katrin
15 Kommentare

#113. Der MILF Dschihad ist abergläubisch

Aber natürlich ist nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen. Die USA befinden sich weiterhin fast im Blindflug: Trump will Obamacare per Erlass abschaffen, den Klimaschutz seines Vorgängers wirft er auch über Bord und dann zündelt er mal wieder am atomaren Frieden in der Welt – diesmal Richtung Iran.

6. Oktober 2017
von Katrin
14 Kommentare

#112. “Puerto Rico ist eigentlich eine Kolonie”

Rodrigo Duterte dichtet seinem Erzfeind eine Affäre an – Donald Trump findet, Puerto Rico solle sich mal nicht so haben und auch gefälligst nicht so viel kosten – die Waffengesetzgebung in den USA wird sich bestimmt nicht ändern – der “Einsame Wolf” kann nur ein privilegierter Weißer sein – die Katalanen mögen spinnen, aber die spanische Polizei ja wohl auch! – die Konfliktforschung kann beantworten, warum Leute sowas wie PEGIDA, Hooligans und IS gut finden – Karl Theodor von und zu und überhaupt Guttenberg hat irgendwie eine Firma, aber was für eine, das bleibt ein Rätsel – Brötchen und Kaffee SIND KEIN FRÜHSTÜCK – die Wissenschaft hat ein Tattoo erfunden, das anzeigen kann, ob der Blutzucker-Spiegel hoch ist – die Kadda und der Holgi erklären nochmal die Sache mit dem Geld und der steady-Kampagne, Spoiler: Es gibt KEIN SEPA

29. September 2017
von Katrin
19 Kommentare

#111. Die CSU ist der Wurmfortsatz der Union

Willkommen im Wochenende! Dieses Mal geht es um folgende Fragen: ist Jared Kushner in Wahrheit eine Frau (oder Transgender)? wie kann die CSU lernen, wo der ihr qua Wahl zugewiesene Platz in diesem Land wirklich ist? wie haben die Medien … Weiterlesen