Die Wochendämmerung

Mit Katrin Rönicke & Holger Klein

1. Dezember 2017
von Katrin
5 Kommentare

#120. Glypho-was zum…?!

In dieser Woche geht es um das Aufregerthema Glyphosat: Was sollen wir als dumme Bürgerin und Bürger eigentlich von dem ganzen Gestreite halten? Wir versuchen eine Schneise durch das Informationsdickicht zu schlagen! Außerdem: Das Jugoslawien-Tribunal beendet seine Arbeit – Grund genug, sich in Erinnerung zu rufen, was die Jugoslawien-Kriege waren und welche Rolle sie für alle Europäer_innen spielen sollten. Gerade in Hinblick auf den sich ausbreitenden Nationalismus. Was uns zu einer weiteren Frage bringt: Kann Europa, kann die EU etwas von Donald Trump lernen?
Außerdem wie immer: Schönes von euch! Viel Spaß beim Hören 🙂

10. November 2017
von Katrin
10 Kommentare

#117. Paradise Papers

Davor kommt natürlich Donalds Woche: Der ist in Asien unterwegs und streitet sich mit China (auf dipomatischem Wege) um den Rang “führende Weltmacht”, während zuhause der Erfolg der republikanischen Partei bröckelt. Denn es wurde gewählt: In Virginia, Maine, New Jersey und North Carolina konnten die Demokraten absahnen. Das “Prinzip Trump” ist alles andere als auf dem Siegeszug – eine wirklich gute Nachricht, ein Jahr nach der Wahl Trumps zum US-Präsidenten. Nicht gerade toll ist dann auch die Nachricht, dass sein Handelsminister Wilbur Ross in den Paradise Papers auftaucht…

Auch Holger hat lauter gute Nachrichten mitgebracht: In Deutschland soll es ein drittes Geschlecht geben; in Venedig sollen keine Kreuzfahrtschiffe mehr anlegen und Neu Seeland will eine neue Asykategorie des “Klimaflüchtlings” ausarbeiten. Außerdem: Horst Seehofer ist politisch quasi tot…

13. Oktober 2017
von Katrin
15 Kommentare

#113. Der MILF Dschihad ist abergläubisch

Aber natürlich ist nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen. Die USA befinden sich weiterhin fast im Blindflug: Trump will Obamacare per Erlass abschaffen, den Klimaschutz seines Vorgängers wirft er auch über Bord und dann zündelt er mal wieder am atomaren Frieden in der Welt – diesmal Richtung Iran.

6. Oktober 2017
von Katrin
14 Kommentare

#112. “Puerto Rico ist eigentlich eine Kolonie”

Rodrigo Duterte dichtet seinem Erzfeind eine Affäre an – Donald Trump findet, Puerto Rico solle sich mal nicht so haben und auch gefälligst nicht so viel kosten – die Waffengesetzgebung in den USA wird sich bestimmt nicht ändern – der “Einsame Wolf” kann nur ein privilegierter Weißer sein – die Katalanen mögen spinnen, aber die spanische Polizei ja wohl auch! – die Konfliktforschung kann beantworten, warum Leute sowas wie PEGIDA, Hooligans und IS gut finden – Karl Theodor von und zu und überhaupt Guttenberg hat irgendwie eine Firma, aber was für eine, das bleibt ein Rätsel – Brötchen und Kaffee SIND KEIN FRÜHSTÜCK – die Wissenschaft hat ein Tattoo erfunden, das anzeigen kann, ob der Blutzucker-Spiegel hoch ist – die Kadda und der Holgi erklären nochmal die Sache mit dem Geld und der steady-Kampagne, Spoiler: Es gibt KEIN SEPA

29. September 2017
von Katrin
19 Kommentare

#111. Die CSU ist der Wurmfortsatz der Union

Willkommen im Wochenende! Dieses Mal geht es um folgende Fragen: ist Jared Kushner in Wahrheit eine Frau (oder Transgender)? wie kann die CSU lernen, wo der ihr qua Wahl zugewiesene Platz in diesem Land wirklich ist? wie haben die Medien … Weiterlesen